Outdoor-Training im Freestyle Circus mit Giggo Wolf und den SFL Freestyle Nachwuchs - Freestyle Circus Serfaus

News

Outdoor-Training im Freestyle Circus mit Giggo Wolf und den SFL Freestyle Nachwuchs

04.02.2016, 09:20
Karte
Karte ausblenden

Freestyle Circus Serfaus

Freestyle-Nachwuchstalente sind in Serfaus-Fiss-Ladis nicht nur gern gesehen, sondern werden hier auch aktiv gefördert. Neben den vielen Fun Areas, die den idealen Trainingsplatz bieten, gibt es mit Christoph Wolf auch einen besonders engagierten Freeski-Coach, der sich der Jugendförderung seit vielen Jahren verschrieben hat. Einige seiner Nachwuchstalente haben bei einem Film- und Foto-Shooting am Samstag, dem 30. Jänner 2016, im Freestyle Circus gezeigt, was für Tricks sie bereits drauf haben.

Wenn es um Nachwuchsförderung im Freestyle-Bereich geht, dann kommt man an einem Namen nicht vorbei: Christoph „Giggo“ Wolf. Der 29-Jährige formt seit nunmehr 10 Jahren den Szene-Nachwuchs wie kein anderer. Der Local aus Zams hat sich die Freeski-Basics mit seinen Kumpels in wilden Do-it-yourself-Sessions antrainiert und nach einigen Jahren als aktiver Contest-Fahrer beschlossen, seine Erfahrungen an die Jugend weiterzugeben, um den Freestyle-Sport als Trainer in eine professionelle Zukunft zu führen.

Über die Entwicklungen in den letzten Jahren zeigt er sich sehr erfreut: „Wir sind auf einem sehr guten Weg. Die Strukturen werden immer professioneller und es freut mich besonders, dass heuer mit dem SFL Freestyle Team 25 neue Jungtalente hinzugekommen sind. Es ist ein sehr vielversprechendes Projekt, das auch langfristig überzeugen wird, da wir viel Unterstützung vom Skigebiet erhalten.“ Dem engagierten Freestyle-Coach und leidenschaftlichen Landwirt ist es ein besonderes Anliegen, den Jugendlichen den Bezug zur Natur und zum Sport mitzugeben oder wie er es ausdrückt: „Unser Motto ist: Weg von der Playstation und raus in die Natur!“

Vergangenes Wochenende ist er mit einigen seiner Schützlinge aus Serfaus-Fiss-Ladis zum Outdoor-Training in den Freestyle Circus gekommen. Die jungen Talente konnten dann vor den Kameras der Medien-Crew zeigen, wofür sie in den letzten Wochen dreimal wöchentlich in der Halle an ihrer Kondition und Kraft gearbeitet haben. „Wir haben uns in der Chill Area getroffen und erstmal ein paar Dehnübungen gemacht, danach sind wir auf den Boxen gestartet und haben ein paar Hikes hingelegt, um erstmal richtig warm zu werden!“, schildert Giggo. Die anfängliche Nervosität war aufgrund der lockeren Atmosphäre schnell verflogen und die jungen Freeskier lieferten dem Filmer und Fotografen jede Menge gute Shots.

„Wir sind noch bei den Freestyle Basics, aber ich sehe da noch großes Potenzial. Wenn wir uns in zwei Jahren wieder hier im Jib Circus für ein Shooting treffen, dann garantiere ich, dass wir schon ein paar Corks und Doubles zu sehen bekommen!“, schmunzelt Giggo. Der stolze Coach zeigte sich auch vom Fun-Angebot des Skigebiets begeistert: “Das Anlagen-Konzept hier in Serfaus-Fiss-Ladis ist wirklich vorbildlich. Es gibt hier Lines für absolute Anfänger bis hin zum Amateur- und Profi-Niveau. Zusätzlich gibt es hier auch noch die Möglichkeit, am Landing Bag und am BigAirBag an Sprüngen zu feilen. Das sind für uns natürlich absolut perfekte Trainingsbedingungen!“

Die Zukunft des Freestyle-Sports liegt bei Giggo in guten und qualifizierten Händen und wir dürfen gespannt sein, welche großen Karrieren noch aus seiner Nachwuchsschmiede hervorgehen.

Videos

Links

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%