Wetterprognose Österreich

Wetterprognose Österreich

Karte
Karte ausblenden

Heute, Freitag

Von ein paar Auflockerungen abgesehen überwiegt die reichliche Bewölkung und es regnet vor allem im Süden zeitweise, aber auch in den übrigen Regionen ist etwas Regen dabei. Die Schneefallgrenze steigt auf 1900 bis 2500m. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlicher Richtung. Frühtemperaturen 6 bis 12 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 12 bis 17 Grad.

Prognose

Morgen, Samstag

Nach Auflösung einiger Nebelfelder scheint in der Osthälfte des Landes noch bis über Mittag vielerorts die Sonne. Eine geringe Schauerneigung gibt es am Alpenostrand. Dann zieht es mehr und mehr zu. In den übrigen Regionen gibt es deutlich mehr Wolken und es breitet sich von Westen her Regen aus, der am Abend von Vorarlberg bis nach Oberösterreich oder gar das westliche Niederösterreich reicht. Es weht schwacher bis mäßiger, im Norden und teils im Westen etwas auffrischender Wind aus Südwest bis West. Frühtemperaturen 6 bis 13 Grad, Tageshöchsttemperaturen 13 bis 21 Grad, am wärmsten am Alpenostrand.

Übermorgen, Sonntag

Vor allem in der Nordhälfte Österreichs ziehen umfangreiche und zum Teil mehrschichtige Wolken durch, dabei ist auch mit zeitweiliger Niederschlagstätigkeit zu rechnen. Die Schneefallgrenze zieht sich vorübergehend auf Hochgebirgslagen über 2500m Seehöhe zurück. Wesentlich freundlichere Wetterverhältnisse können auf der Alpensüdseite erwartet werden, dort scheint in Summe einige Stunden lang die Sonne und es bleibt weitgehend trocken. Auch in Tirol und Vorarlberg gibt es am Nachmittag vermehrt, sonst nur vereinzelt Sonnenfenster. In den Beckenlagen im Süden und Südosten weht nur schwacher bis mäßiger Wind, alpennordseitig und im Norden bläst teils lebhafter Westwind. Frühtemperaturen 7 bis 15 Grad, Tageshöchsttemperaturen 15 bis 19 Grad.

Montag, 03.10.

Aus der Nacht heraus gibt es zunächst vor allem alpennordseitig und im Nordwesten noch viele, zum Teil tiefe Wolken und regional auch schauerartige Niederschläge. Im Süden ist es von Beginn an aufgelockert bewölkt bis sonnig. Im Tagesverlauf nehmen auch im übrigen Österreich die Auflockerungsphasen zu und auch die letzten Schauer in den Nordalpen klingen ab. Der Wind bläst im Alpenvorland und im Osten zum Teil bis über Mittag lebhaft bis kräftig aus West-Nordwest, bevor er allmählich auch dort nachlässt. Frühtemperaturen 5 bis 13, Tageshöchsttemperaturen 14 bis 21 Grad.

Dienstag, 04.10.

Eine Störungszone streift vor allem den Norden und Osten Österreichs mit regional erneut lebhaft auffrischendem West-Nordwestwind, durchziehenden Bewölkungsfeldern und örtlich auch ein paar Regenschauern. Nach Westen und Süden hin kommt hingegen oft die Sonne zur Geltung und schließlich wird es fast überall, zumindest im Flachland, ebenfalls freundlicher mit einigen sonnigen Phasen. Frühtemperaturen 4 bis 12, Tageshöchsttemperaturen 13 bis knapp 20 Grad.

Quelle: ZAMG

INCA Analyse

05:45
Niederschlagsvorhersage Österreich
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Ortswetter
Hotel der Woche

Deine Auszeit im Hausruckwald
VP PLUS inkl. Getränke zu Hauptmahlzeiten, großes Bike- & Reitwegenetz, Fitnesskurse, Tennishalle, Wellness Bereich mit Sauna, Pool und Relax-Area.
Ab € 105,- p.P./Nacht

Letzte Bewertungen
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%